Wer oder was sind Ärzte der Kultur

       Kurzer Abriss zum Namen Ärzte der Kultur und Entstehung des Vereins

Ärzte der Kultur sind Menschen, die ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten oder dasjenige, was sie erlitten haben, bereit sind, anderen Menschen zum Nutzen und/oder Wohlergehen mitzuteilen und sich für Verbesserungen in unserer aller Leben einzusetzen. Ärzte der Kultur sind also keine Mediziner oder Ärzte im herkömmlichen Sinne. 

Selbstverständlich können Mediziner oder Ärzte auch Ärzte der Kultur werden, wenn sie dem Verein beitreten!

Jeder kann ein Arzt der Kultur werden – wenn er über Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrungen und Einsichten verfügt, die für alle oder für viele Menschen von Interesse und Nutzen im Sinne der Vereinssatzung sind.

Alle Berufe und Fachbereiche, in denen Menschen arbeiten, sind erwünscht und alle Schilderungen aus Lebensbereichen von Menschen sind willkommen und sollen Unterstützung im Sinne von Verbesserungen finden, die dem menschlichen Wesen zum Fortbestand und seiner Entwicklung dienlich sind.

>>> Hintergrund

>>> Allgemeine Überlegungen zu den Ärzten der Kultur